Wohin soll die Reise gehen? Karriere-Coaching wird immer wichtiger, um diese Frage beantworten zu können (Bildquelle: unsplash.com).

Die wachsende Bedeutung von Laufbahn- und Karriere-Coaching

Kennen Sie Ihre 48 beruflichen Optionen für den Traumjob?

Kein Tag vergeht ohne Mutmaßungen der Medien, wohin sich der Arbeitsmarkt entwickelt. Doch die Szenarien widersprechen sich: von der Massenarbeitslosigkeit bis hin zu mehr Freiheit für die Menschheit ist alles dabei. Im Ausbildungsmodul „Laufbahn- und Karriere-Coach“ erarbeiten die Teilnehmer Berufsbiographien für sich und andere, die Laune machen und ausrüsten für alle möglichen Entwicklungen.

„Es wird Jobs geben, die wir uns bisher nicht vorstellen können“, hieß es etwa auf ZEIT online. Gesagt hat das Till Leopold, Ökonom beim Weltwirtschaftsforum und Co-Autor des „The Future of Jobs Report 2018“. Seine Studie fußt auf den Erwartungen von Top-Managern und Personalchefs aus gut 300 Unternehmen, und sie kommt zu dem Schluss, dass zwar voraussichtlich 75 Millionen Jobs weltweit wegfallen – aber auch 133 Millionen neue entstehen werden.

Nun erfordern die „neuen“ Jobs in der Regel andere Qualifikationen als diejenigen, die von der Bildfläche verschwinden. Aber auch hier macht Leopold Mut. Anfang letzten Jahres hätten sie dazu eine Studie mit Daten aus den USA durchgeführt und seien zu dem Schluss gekommen: „Mit der richtigen Weiterbildung hätte der durchschnittliche US-Arbeitnehmer 48 mögliche andere Jobs, in die er wechseln könnte.“ Ein Angestellter in der Buchhaltung etwa könne ohne riesigen Aufwand als Makler oder Bibliothekar arbeiten. Diese Aussage lässt nicht nur Inhaber gefährdeter Berufe aufhorchen, sondern auch all jene, die schon länger denken: Ich will noch mal was anderes machen!

Wenn wir einfach in spannendere Jobs wechseln …

Stellt sich nur die Frage: Welche Weiterbildung ergänzt denn ein bisheriges Profil sinnvoll? Wäre das die Gelegenheit für einen kompletten Umbruch? Oder darf es eine Nummer kleiner sein, etwa ein neues Projekt im bisherigen Umfeld?
Diese Fragen beantwortet ein Laufbahn- und Karriere-Coaching. Schritt für Schritt wird hier erarbeitet:

  • Was macht Menschen beruflich zukunftsfit?
  • Welche Fähigkeiten und Erfahrungen sind schon da, wovon wird noch geträumt?
  • Welche Job-Optionen ergeben sich aus den vorhandenen Kompetenzen und Interessen?
  • Wie sehen die nächsten sinnvollen Schritte aus, wie bleibt man motiviert am Ball?

Zukunftsfähige Arbeitgeber bieten ihren Mitarbeitenden Karriere- und Laufbahn-Coaching

Laufbahn- und Karriere-Coaching ist aber auch das zeitgemäße Angebot für Unternehmen, die ihre Mitarbeiter aktiv weiterentwickeln wollen. Einerseits liefert es eine ganze Reihe von Werkzeugen, die Führungskräfte und Personalentwickler in der Bewerberauswahl oder in Jahres- oder Potenzial-förder-Gesprächen nutzen können.
Dabei erhöhen sie ganz nebenbei auch die Selbstentwicklungs-Kompetenz ihrer Mitarbeiter, die über den angewandten Prozess lernen, ihre Selbstreflexion zu erhöhen und Lösungen zu generieren. Andererseits unterstützt Laufbahn- und Karriere-Coaching das interne Talentmanagement, denn die entsprechend gecoachten Mitarbeiter finden heraus, welche Schritte und Maßnahmen sie zufriedener machen – und damit auch loyaler, motivierter.

Vielleicht kommen die Teilnehmenden im Ausbildungsmodul Laufbahn- und Karriere-Coaching nicht ganz auf 48 neue Optionen, wie es das Weltwirtschaftsforum für US-Bürger errechnet hat. Wir garantieren jedoch, dass jeder einen reichhaltigen Schatz an umsetzbaren beruflichen Perspektiven mitnimmt und im Kurs gelernt hat, Schritt für Schritt an seiner eigenen Wunschkarriere zu basteln.

 

Ines Bruckschen, Karriere-Coaching

Ein Beitrag von Ines Bruckschen, Referentin bei Competence on Top sowie Journalistin mit den Schwerpunkten Karriere, Bildung und Forschung, über die Bedeutung von Laufbahn- und Karriere-Coaching.

Schlagwörter: , , , ,

zurück

Diese Website verwendet Cookies.
Datenschutzerklärung ansehen