Frauen in Gehaltsverhandlungen - ein spannender Fachbeitrag von Claudia Irsfeld (Bildquelle: unsplash.com).

Frauen in Gehaltsverhandlungen

Wieso Gehaltsgespräche für Frauen und Männer meist anders verlaufen

„Über Geld spricht man nicht“, heißt es oft. Doch gerade in Gehaltsverhandlungen ist es essentiell, den Wert seiner Arbeit klar benennen und einfordern zu können. Frauen fällt dies oftmals deutlich schwerer als Männern.

Claudia Irsfeld, die bei Competence on Top ihre PREMIUM-Ausbildung zur Trainerin (dvct) absolviert hat, hat sich genau mit dieser Thematik auseinandergesetzt. Gehaltsverhandlungen und die Vorbereitung darauf zählen zu ihrer Expertise. Bei der 4C GROUP AG in München ist sie als Personalleiterin tätig, zusätzlich coacht und trainiert sie alle Themen rund um HR, Karriere und auch Gehalt. Details hierzu finden Sie auf ihrer Webseite be-on-track.

Es ist Claudia Irsfeld gelungen, Ursachen und auch Lösungsansätze für die ungleichen Gehaltsgespräche aus ihrer täglichen Arbeit abzuleiten. Wieso verkaufen sich Männer in Gehaltsverhandlungen ungleich erfolgreicher? Woher rühren die Schwierigkeiten für Frauen, es ihnen gleich zu tun? Und wie können Frauen diese Hürde überwinden und mehr für sich herausholen? Ihre Erkenntnisse zu diesen und vielen weiteren Fragen hat sie in einem Artikel der Fachzeitschrift managerSeminare zusammengefasst, den wir Ihnen hier gerne verlinken.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, kontaktieren Sie einfach Claudia Irsfeld. Gerne hält sie Impulsvorträge für Frauen, HRler, Führungskräfte oder auch Organisationen, die das Thema reflektieren möchten.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen!

Schlagwörter: , ,

zurück

Diese Website verwendet Cookies.
Datenschutzerklärung ansehen