Womit befassen sich Andere in einer Coaching-Sitzung? Und welche Themen kommen am häufigsten vor? Die Antwort auf diese und viele weitere Fragen gibt es in unserem neuen kostenfreien Freebie!

Freebie: Coaching-Themen – eine hilfreiche Übersicht für deine ersten Sitzungen

Eine super Hilfestellung für Neueinsteiger: die häufigsten Coaching-Themen

Neues Jahr, neue gute Vorsätze! Gilt das auch für dich? Oder gehörst du zu denen, die auch ohne ein festes Datum immer wieder an sich arbeiten? In beiden Fällen hast du vielleicht schon darüber nachgedacht, wie du am besten vorgehen kannst. Wenn du dabei Hilfe benötigst, kann Coaching eine tolle Unterstützung sein. Die Anzahl an möglichen Coaching-Themen ist riesig. Was es damit genau auf sich hat und was dich als Coachee erwartet, schauen wir uns im Folgenden an. Kurze Erklärung vorneweg: ein Coachee ist die Person, die ein Coaching in Anspruch nimmt.

„Coaching bedeutet, einen Rahmen zu schaffen, in dem die Coachees selbst von ihrem IST zu ihrem ZIEL finden.“ Mit dieser Definition arbeiten wir bei Competence on Top. Wir gehen davon aus, dass jeder die Lösung für seine persönlichen Anliegen bereits in sich trägt und Coaching die Unterstützung auf dem Weg dorthin sein kann.

Wo bekommst du einen ersten Einblick ins Coaching?

Wenn du Lust hast, die Welt des Coachings kennenzulernen, gibt es bei uns zwei Möglichkeiten dazu. Zum einen natürlich die Kompakt-Ausbildung zum Systemischen Coach, in der vier Tage lang alles vermittelt wird, was du brauchst, um selbst erfolgreich coachen zu können.

Zum anderen gibt es etwa zwei Mal pro Jahr bei uns die Chance auf ein kostenloses Coaching zu einem Thema deiner Wahl. Für unsere dvct-Coach-Zertifizierungen suchen wir immer wieder Coachees, mit denen die Prüflinge live eine Coaching-Session durchführen können. Trage dich am besten in unseren Newsletter ein, um das nächste Mal benachrichtigt zu werden, wenn es wieder so weit ist!

Doch was ist, wenn du dich für ein Coaching interessierst, aber dein Thema gar nicht so genau definieren kannst? Hier gibt es eine einfache, aber effektive Hilfestellung: eine Übersicht von typischen Coaching-Anliegen, auf die du zurückgreifen kannst.

Es erscheint zunächst vielleicht paradox, sich bei etwas so Persönlichem wie Coaching mit einem „fremden“ Anliegen zu befassen – doch wenn wir genauer hinschauen, wird schnell klar, dass es Coaching-Themen gibt, die viele von uns betreffen.

Klicke hier, wenn du deine Liste mit Coaching-Themen gleich in deinen Händen halten möchtest.Zum Newsletter-Anmeldeformular

Übrigens: auch als Coach kann unsere Übersicht dir weiterhelfen – zum Beispiel, wenn du ein Thema suchst, um mit deinem Coachee ins Arbeiten zu kommen oder einfach gerne Beispielfälle hättest, um diese vorab für dich durchzugehen und so sicherer zu werden.

Doch was sind denn diese typischen Coaching-Themen, die häufig auftauchen?

Mit am häufigsten möchten Coachees sich auf neue Aufgaben oder Funktionen vorbereiten, schwierige Arbeitssituationen bewältigen oder bei einem Veränderungsprozess begleitet werden. Das ist natürlich noch sehr allgemein. Unserer Erfahrung nach können wir das Ganze konkretisieren, indem wir vier der häufigsten Themenfelder anschauen: Probleme, Ziele, Konflikte und Entscheidungen.

Coaching-Themen: Probleme

  • Ich fühle mich getrieben/gestresst
  • Ich will es allen recht machen
  • Mir fehlt die Gelassenheit in stressigen Situationen
  • Nein sagen fällt mir schwer
  • Ich bin unzufrieden mit meiner Arbeitssituation

Coaching-Themen: Ziele (Vorhaben)

  • Ich möchte ein zweites Standbein entwickeln
  • Ich suche eine neue Herausforderung
  • Mein Ziel ist es, mehr Sport zu machen und meine Ernährung zu verändern
  • Meine Work-Life-Balance soll besser werden

Coaching-Themen: Konflikte (Beziehungen)

  • Es gibt Interessensunterschiede
  • Ich hatte oder habe eine ärgerliche Situation, z.B. mit Kollege*in, Chef*in, oder Kunde*in

Coaching-Themen: Entscheidungen

  • Ich überlege, ob ich mich selbstständig machen soll
  • Ich weiß nicht, ob ich meinen Job / Arbeitgeber*in wechseln soll
  • Die Entscheidung, ob ich umziehen soll, fällt mir schwer

 

Diese Coaching-Themen sind eine Inspiration und können natürlich immer individuell angepasst werden. Nehmen wir als Beispiel „Nein sagen fällt mir schwer“. Dies ist das übergeordnete Thema, das eigentliche Ziel ist jedoch noch offen. Deine Zielfrage könnte lauten „Wie schaffe ich es, öfter Nein zu sagen?“. Vielleicht denkst du aber auch in eine ganz andere Richtung und würdest eher fragen „Was brauche ich, um nicht mehr zu viele Aufträge anzunehmen?“. Übrigens, das Formulieren einer klaren Zielfrage war bereits der erste Schritt für ein erfolgreiches Coaching! Du siehst, es gibt eine ganze Bandbreite an typischen Coaching-Themen, die sich super eignen, um ins Tun zu kommen! Fallen dir weitere Beispiele ein?

 

Du kannst unsere vollständige Liste hier herunterladen – so bist du als Coachee und als Coach bestens gerüstet:


 

Du hast bereits unseren Newsletter abonniert und möchtest auch dein Freebie zu typischen Coaching-Anliegen erhalten?

So gelangst du zum Ziel:

Trage dich mit deiner registrierten E-Mail in das obige Anmeldeformular ein und klicke auf „Abschicken“ – schon ist dein Freebie auf dem Weg zu dir.
Danke, dass du Teil unserer Community bist und viel Spaß und Erfolg beim nächsten Coaching!

Wenn du weiterlesen möchtest, können wir dir folgende Beiträge empfehlen:

zurück